Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
  Der Botschafter 
Grußwort
Lebenslauf
Aktuelles
Interviews
Vorträge
  Generalkonsulate der VR China in der BRD
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Hamburg
Generalkonsulat der Volksrepublik China in München
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Frankfurt am Main
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Düsseldorf
  Mitteilungen
  China im Überblick
  Fakten und Zahlen
  Reisen in China
  Websites in Deutsch
 · Mitteilung  · Häufig gestellte Fragen zur vorübergehenden Befreiung von der Visumspflicht  · Mitteilung
  Aktuelles über die Botschaft
Rede des Botschafters Wu Ken anlässlich des Chinesischen Neujahrskonzerts in der Berliner Philharmonie
 2024-02-08 10:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde,

Ich freue mich sehr, dass Sie meiner Einladung zum heutigen Konzert in der Berliner Philharmonie gefolgt sind, um mit uns gemeinsam das bevorstehende chinesiche Neujahr zu feiern. Es ist mir auch eine Ehre, so viele geschätzte deutsche Freunde, sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem diplomatischen Corps, in diesem festlichen Rahmen begrüßen zu dürfen.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um meinen aufrichtigen Dank an allen heute anwesenden Gästen für Ihre kontinuierliche Unterstützung und die wunderbare Zusammenarbeit auszudrücken. Das vergangene Jahr markierte einen Neuanfang nach der Pandemie für den Austausch und Dialog in allen Bereichen zwischen China und Deutschland. Trotz Gegenwind und Herausforderungen ist es uns gelungen, eine weiterhin stabile Entwicklung unserer bilateralen Beziehungen beizubehalten und neue Fortschritte zu erzielen.

Das chinesische Neujahr, auch als Frühlingsfest bekannt, verkörpert nicht nur den familiären Zusammenhalt und die tiefe kulturelle Verbundenheit der chinesischen Gemeinschaft weltweit, sondern symbolisiert auch den Aufbruch in den Frühling – eine Zeit voller Hoffnungen und neuer Möglichkeiten. Wie auch in Europa üblich, wird in China zu dieser Jahreswende für Segen im neuen Jahr gebetet, nicht nur für sich selbst und die Familie, sondern auch für den Weltfrieden. Besonders in den letzten Jahren sahen wir uns mit aufeinanderfolgenden Krisen wie der Pandemie und geopolitischen Konflikten konfrontiert. Diese haben uns vor eine Vielzahl von Herausforderungen gestellt, und die Welt ist stark von Unsicherheit und Ungewissheit geprägt. Vor diesem Hintergrund hoffen wir alle darauf, dass die Welt weiterhin auf dem Weg des Friedens und Wohlstands bleibt. Ebenso ersehnen wir eine offene und inklusive Welt, anstelle einer von Spaltung und Konfrontation geplagten.

Ein bekannter chinesischer Segenswunsch zum Neujahr lautet:"家和万事兴" – frei übersetzt: Wenn die Familienmitglieder in Harmonie und Frieden zusammenleben und eng zusammenarbeiten, wird die Familie Wohlstand und Erfolg erfahren. Diese Philosophie ist ebenso auf die zwischenstaatlichen Beziehungen übertragbar. Wenn alle Länder einander mit Respekt begegnen, nach Gemeinsamkeiten suchen und Meinungsverschiedenheiten sowie Konflikte harmonisch lösen, kann die Welt weiterhin Frieden, Entwicklung und Wohlstand erleben. Dies entspricht den Interessen aller Länder und ist der gemeinsame Wunsch aller Völker. Dafür sollen wir uns alle einsetzen. Die von China vorgeschlagene Idee der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit spiegelt genau diese Philosophie wider.

Um eine bessere und harmonische Welt aufzubauen, ist die Förderung der Völkerverständigung und eines weltoffenen Kulturaustausches von besonderer Bedeutung. Was könnte es in der gegenwärtigen Zeit Besseres geben, als Gelegenheiten zu schaffen, bei denen sich Menschen grenzüberschreitend zusammenfinden, um andere Kulturen zu entdecken und gemeinsam die Botschaft von Frieden und Freude in die Welt zu tragen? Die Europatournee des China National Traditional Orchestra harmoniert ganz im Einklang mit diesem Geist. Mein besonderer Dank gilt denen, die dieses Konzert ermöglicht haben, und natürlich auch den talentierten Künstlerinnen und Künstlern, die aus Peking angereist sind, um uns kurz vor dem chinesischen Neujahr mit einem musikalischen Fest zu erfreuen.

Meine Damen und Herren,

liebe Gäste,

Musik ist eine Weltsprache, die überall verstanden werden kann und Menschen, Völker und Generationen verbindet. Sie ermöglicht uns, gemeinsam Freude zu empfinden, Emotionen zu teilen und einander besser zu verstehen. Lassen Sie uns daher die kraftvolle Botschaft der Musik nutzen, um Brücken zwischen den Menschen zu bauen und eine Welt der Toleranz und des Respekts zu erschaffen. Möge die Musik uns stets daran erinnern, dass wir mehr Gemeinsamkeiten haben als Unterschiede und uns dazu inspirieren, über alle Grenzen hinweg Freundschaft und Verständnis zu fördern!  

Heute wird eine Vielzahl beeindruckender Musikstücke des China National Traditional Orchestra präsentiert, die sowohl die künstlerische Vielfalt der traditionsreichen chinesischen Musik als auch die innovative Verschmelzung chinesischer und europäischer Musikkultur repräsentieren. Es mag sein, dass Ihnen die traditionelle Musik Chinas noch nicht vertraut ist, aber ich bin überzeugt, dass diese musikalische Reise Sie faszinieren und begeistern wird.

Die klassische Musik aus Europa, insbesondere Werke von deutschen Komponisten wie Ludwig van Beethoven, erfreut sich in China großer Beliebtheit. Im Vergleich dazu ist die traditionelle chinesische Musik vielen Europäern noch weniger bekannt. So würde ich sagen, dass nicht nur im Bereich des Handels, sondern auch im kulturellen Austausch ein "Defizit" besteht. Es besteht ein Bedarf, im Bereich des Kulturaustauschs aufzuholen. In diesem Sinne freue ich mich besonders, dass das heutige Konzert dazu beitragen kann.

Meine Damen und Herren,

liebe Gäste,

wie Sie wissen, hat China zwölf Tierkreiszeichen, von denen jedes Jahr eines repräsentiert. Jedes dieser Tierkreiszeichen trägt eine einzigartige Symbolik und steht für die Hoffnungen und Erwartungen der Menschen für das neue Jahr. Im kommenden Jahr wird das Jahr des Drachen sein. Der Drache steht für Glück, Erfolg und Stärke – Eigenschaften, die wir alle in unserem Leben anstreben. In diesem Sinne möchte ich Ihnen allen sowie Ihren Familien ein frohes und gesegnetes neues Jahr des Drachen wünschen! Ich freue mich auch darauf, heute Abend gemeinsam mit Ihnen das Jahr des Drachen zu feiern und auf eine erfolgreiche und erfüllte Zukunft anzustoßen.

Nochmals herzlich willkommen zu unserem Neujahrskonzert, und viel Vergnügen! Vielen Dank!


 Rede des Botschafters Wu Ken anlässlich des Chinesischen Neujahrskonzerts in der Berliner Philharmonie  (2024-02-08)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Dezember 2023  (2024-02-07)
 Stellungnahme: Sprecherin der chinesischen Botschaft positioniert sich klar gegen gezielte Instrumentalisierung des Themas Hongkong durch einzelne deutsche Organisationen  (2024-02-05)
 Kurzvideo Premiere: “10 Jahre Belt and Road Initiative: Meilenstein auf dem Weg zu Welten der Verbundenheit und des gemeinsamen Menschseins”  (2023-10-16)
 Häufig gestellte Fragen zur vorübergehenden Befreiung von der Visumspflicht  (2024-01-18)
 Stellungnahme des Botschaftsprechers zur Pressemitteilung des Auswärtigen Amts über Taiwan  (2024-01-15)
 Stellungnahme des Botschaftssprechers zu den Äußerungen der deutschen Außenministerin zum Südchinesischen Meer  (2024-01-13)
 Mitteilung  (2023-12-19)
 Stellungnahme des Botschaftssprechers zur jüngsten China-Berichterstattung der „Welt“  (2023-12-15)
 Mitteilung  (2023-12-15)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe November 2023  (2023-12-15)
 Hinweis zur Verlängerung der Befreiung von der Fingerabdruckerfassung beim Visumsantrag  (2023-12-13)
 Mitteilung zur Reduzierung der Visagebühren  (2023-12-08)
 Eindringliche Stellungnahme des Botschaftssprechers  (2023-12-03)
 Mitteilung zur Visumbefreiung für Staatsangehörige aus Deutschland und anderen fünf Ländern, deren Frist und Voraussetzung  (2023-11-24)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Oktober 2023  (2023-11-23)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Sonderausgabe 10 Jahre Neue Seidenstraßeinitiative  (2023-11-20)
 Grundsatzrede vom Botschafter WU Ken auf dem Chinesisch-Deutschen Wirtschaftsforum: Volle Kraft voraus für stetigen und langfristigen Fortschritt der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit  (2023-11-08)
 Mitteilung über Beitritt Chinas zum „Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation“ und die Aussetzung des Legalisationsverfahrens an der chinesischen Botschaft  (2023-10-26)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe September 2023  (2023-10-19)
 The Speech of Chinese Ambassador to the Federal Republic of Germany Wu Ken on launching ceremony of “Power of Thoughts” - CGTN’s podcast and publication  (2023-10-19)
 Rede vom Botschafter Wu Ken bei der Vorstellung des CGTN-Serienformats „Die Kraft der Gedanken“  (2023-10-18)
 Rede vom Botschafter WU Ken beim Empfang anlässlich des 74. Nationalfeiertages der Volksrepublik China  (2023-09-28)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe August 2023  (2023-09-18)
 Botschaftssprecher weist Lügen deutscher Abgeordneter über Xinjiang zurück  (2023-09-08)
 Mitteilung zur Aufhebung der Testanforderungen für Einreisende nach China  (2023-08-29)
 Botschafter Ken Wu im Interview mit der Berliner Zeitung: „China ist kein Risiko“  (2023-08-12)
 Hinweis zur Befreiung von der Fingerabdruckerfassung  beim Visumsantrag  (2023-08-09)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Juli 2023  (2023-08-04)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Juni 2023  (2023-07-21)
 Rede des Botschafters Wu Ken anlässlich des 125. Jubiläums der KUKA AG  (2023-07-20)
 Stellungnahme des Botschaftssprechers zur „China-Strategie“ der Bundesregierung  (2023-07-14)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Sonderausgabe 7. Runde der Regierungskonsultationen  (2023-07-07)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Mai 2023  (2023-06-14)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe März&April 2023  (2023-06-01)
 Der Sprecher der chinesischen Botschaft weist die Vorwürfe seitens der Axel Springer Freedom Foundation entschieden zurück  (2023-05-30)
 Botschaftssprecher weist von Taiwan in Deutschland kolportierte China-Bedrohung entschieden zurück  (2023-05-19)
 HKSAR Government strongly opposes interference with judicial proceedings in the HKSAR under pretext of press freedom  (2023-05-17)
 Abermalige Stellungnahme des Botschaftssprechers zur Anfrage bezüglich der Spekulationen über die sogenannten chinesischen Polizeiaktivitäten in Deutschland  (2023-05-16)
 Botschaftssprecher zur Anfrage bezüglich der Medienberichte über die Einführung eines “Outbound-Investment-Screening”-Instruments von Deutschland gegenüber China  (2023-05-11)
 Mitteilung zu den aktuellen COVID-19-Bestimmungen für Einreisende nach China  (2023-04-26)
 Rede des Botschafters Wu Ken auf dem Frühlingsempfang der chinesisch-deutschen Wirtschaft  (2023-04-22)
 Botschaftssprecher: Wir fordern Deutschland auf, nicht weiter in Chinas Justizhoheit einzugreifen und die Einmischung in innere Angelegenheiten zu unterlassen  (2023-04-26)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Sonderausgabe Die Zwei Tagungen  (2023-04-18)
 Foreign Ministry Spokesperson: We urge Germany to view the practical cooperation between the two countries from an objective and rational perspective  (2023-04-13)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Sonderausgabe DIE SCHEINHEILIGKEIT DER US-DEMOKRATIE UND IHRE GLOBALEN RISIKEN  (2023-03-28)
 Außenamtssprecher Chinas : Die "Schuldenfalle"- Vorwürfe an China sind reine Erfindung und Verleumdung zugleich.  (2023-03-28)
 Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Sonderausgabe THE HYPOCRISY OF THE US-DEMOCRACY AND ITS GLOBAL RISKS  (2023-03-28)
 Foreign Ministry Spokesperson: We oppose US presumption of guilt and suppression of relevant company  (2023-03-24)
 Botschaftssprecher: Chinas Protest gegen den Taiwan-Besuch der deutschen Forschungsministerin  (2023-03-21)
  Themen
XX. Parteitag der KPCh
50 Jahre diplomatische Beziehungen China & Deutschland
Xi über Diplomatie
Taiwan-Frage
Tatsachen über Xinjiang
Newsletter der Botschaft
  Sprecher des Aussenministeriums
Foreign Ministry Spokesperson Mao Ning’s Regular Press Conference on February 20, 2024
Foreign Ministry Spokesperson Mao Ning’s Regular Press Conference on February 19, 2024
Foreign Ministry Spokesperson’s Remarks on Wang Yi’s Upcoming Trip to the 60th Munich Security Conference and Visit to Spain and France
Foreign Ministry Spokesperson's Remarks on Israeli Large-scale Airstrikes in the Southern Gaza City of Rafah
  Suchen